Unser aktuelles Stück…

„Les grandes personnes – Die Zeit vor Simon“ spielen wir
am 20. und 21. April um 20:00 Uhr
im Jakobus-Theater Karlsruhe.
Jetzt Karten reservieren unter 0721/854245 oder direkt online.

>> Mehr Infos zum Stück <<

Bärendreck-Theater

Der Name ist Programm; er beinhaltet eigentlich alles: unsere Herkunft, unsere Ziele… oder wissen Sie nicht, was das ist, „Bärendreck“? Zumindest hier im Süden der Republik weiß man, was „Lakritze“ ist, und man weiß damit auch, was Bärendreck ist.

Es ist schwarz, gesund, hilft gegen Gastritis und Magengeschwüre, wirkt antibakteriell und schleimlösend, und schon die alten Ägypter wussten, dass das Getränk, das man daraus gewinnt, auch betrunken machen kann. In Finnland macht man noch heute einen wodkaähnlichen Schnaps daraus. Auch aus der chinesischen Medizin ist Lakritze als Tonikum fürs Herz nicht wegzudenken.

Schon im 16.Jahrhundert hat man in unseren Breitengraden „Süßholz geraspelt“ und dann dem Honig zugesetzt. Und wer kennt nicht die Szene aus dem Film „Goldrausch“, in der Ch. Chaplin, der Tramp, seinen Schuh inklusive Schnürsenkel und allem, was so ein Schuh Nahrhaftes zu bieten hat, verspeist?! Alles kein Problem… denn der Schuh war… aus Lakritze. Danach soll Chaplin regelrecht süchtig gewesen sein… wie wir, süchtig nach „Bärendreck“.

Lakritzschnecken

Und so ähnlich ist es mit unserem Theater!

Auch wir haben „angebissen“. (Das ist schon einige Zeit her) Es hat uns geschmeckt, Spaß gemacht, vor allem weil wir erlebt haben, wie gesund dieser „Bärendreck“ ist, wie es uns und unseren Besuchern die Augen öffnet und sie wieder frei(er) atmen lässt. Und es ist schön, dass man die Theatergäste, die unsere „Gast-Spiele“ besuchen, wieder lachen und/oder diskutieren hört… und immer mehr voller Neu-Gier unseren „Bärendreck“ kosten wollen.

>>>>>> Wer sind wir eigentlich?